Songnan Country Park

Die Stadt Shanghai entwickelt an ihrer Peripherie 5 große Regionalparks. Sie sollen als ökologische Ausgleichsräume die Megastadt gliedern und stabilisieren und naturnahe Erholungsräume bereitstellen. Der Songnan Country Park im Süden des Distrikts Sonjiang, am Huangpufluss gelegen, ist heute durch kleinbäuerliche Landwirtschaft und zahlreiche Dörfer geprägt. Andererseits wirkt die massive Luftverschmutzung bis in diesen Raum und die Landwirtschaft sowie die ungeklärten Abwässer der Dörfer gefährden das hoch anstehende Grundwasser in einer wichtigen Wasserschutzzone für Shanghai.

Es wurde kein Bild entworfen, sondern eine komplexe langfristige Entwicklungsstrategie. Ein differenziertes Konzept der Wasserreinigung wird zugleich zum ästhetischen Motiv der Dorfentwicklung, blühende Wassergärten und Direktvermarktung der Produkte sind Teil der Erholungslandschaft. Drei Bänder ziehen sich durch die  Landschaft: das gelbe Band am Stadtrand mit Freizeitangeboten und Life Science Center, das rote Band durch die gestaltete Agrarlandschaft, das grüne Band entlang des naturnah entwickelten Flussufers.

 

Wettbewerb 1.Preis | Deutsche Planungsgruppe Valentien | Valentien + Valentien Landschaftsarchitekten und Stadtplaner SRL | Anna Viader Städtebau Architektur Landschaft