Botanischer Garten Datong

Der Botanische Garten Datong soll in die vielfältige Welt der Pflanzen einführen und diese attraktiv demonstrieren. Er soll aber zugleich die Landschaft von Datong wieder zurückgewinnen, deren Charakteristik betonen und ihren Erlebniswert steigern. Das Konzept für den botanischen Garten wird sich an den Standortbedingungen und dem Klima von Datong orientieren. Vergleichbare Lebensgemeinschaften aus aller Welt werden gesammelt und ausgestellt. An der Hangkante angelehnt befinden sich die Glashäuser mit den exotischen Pflanzen, mit Sonderschauen und mit Restaurants. Der Garten ist zugleich Lehr- und Lernort. Er soll Bewusstsein wecken für ökologische Zusammenhänge, für Fragen einer nachhaltigen Landnutzung und Beispiel sein für den sorgfältigen Umgang mit Wasser und Boden.

Auftraggeber: Datong Urban Planning Bureau | Architekten: Sauerbruch Hutton | Ingenieure: Buro Happold International | Größe: 137 ha