Hongqiao Traffic Hub

 

Airpark
Im Norden des Planungsgebietes entwickelt sich aus der umlaufenden, „grünen Stadtmauer“ der Airpark. Drei Inseln im aufgeweiteten Kanalsystem prägen den Park. Vom grünen Berg, der sich als Landmarke aus dem Umgebung erhebt, können die Besucher die weitläufigen Flächen des Flughafens und des gesamten Parks überblicken.

Stadtachse
Umgeben von heterogener Bebauung und unterschiedlichsten Nutzungen, soll die Stadtachse ein ruhiger Erholungsort werden. Ein großflächiger Baumhain aus geschnittenen Platanen schirmt die Fläche von der Umgebung ab. Gegliedert durch eine mäanderartige, artifizielle Wasserlandschaft, entstehen unter dem Baumdach mehrere Aktivitätsflächen, aber auch zahlreiche Rückzugsorte zum Entspannen.

Auslober: Management Committee of Shanghai Hongqiao Business District, Shanghai | Wettbewerb: 1. Preis | Team mit Burger + Kühn Landschaftsarchitekten, DMAA, SLADI